Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung...Infos der 24 Stunden Betreuung PROMEDICA PLUS München Mitte

shoppen in München mit Empfehlungen von da-schau-her.de
Veröffentlicht am 19.12.2023
Aktuelles

Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung

Präsentiert von:
PROMEDICA PLUS München Mitte
Elisabeth u. Ulrich Annas
Vermittlung von 24 Stunden Pflege und Betreuung in München und Umland
in München (Mitte, Innenstadt)
Region:  München
Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung...Infos der 24 Stunden Betreuung PROMEDICA PLUS München Mitte 
präsentiert von: PROMEDICA PLUS München Mitte Elisabeth u. Ulrich Annas in München  in der Region …  München

PROMEDICA PLUS München Mitte präsentiert:
Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung

Mit unserer 24-Stunden-Betreuung von PROMEDICA PLUS kümmern wir uns häufig auch um Menschen mit Demenz. Was es mit Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung auf sich hat, erklären wir hier.

Was bedeutet „Hinlauftendenz“ bei Demenz?

Viele Menschen mit Demenz erleben während der Erkrankung eine sogenannte Hinlauftendenz. Dieses Phänomen steigert sich meistens mit fortschreitender Demenz. Es geht um einen Bewegungsdrang, meistens gepaart mit der Absicht des Demenzkranken, ein Ziel zu erreichen. Betroffene „fliehen“ also in der Regel nicht von zu Hause oder aus einer Pflegeinrichtung, sondern haben aus ihrer Sicht einen konkreten Grund, irgendwohin zu gehen. Deswegen wird dieses Verhalten auch eher als „Hinlauftendenz“ bezeichnet, statt „Weglauftendenz“, was ebenfalls verwendet wird, wenn auch seltener. Ein Beispiel für eine Hinlauftendenz ist etwa, dass der Demenzkranke meint, er stehe unter zeitlichem Druck, weil er jemanden besuchen möchte, oder denkt, er müsse beispielsweise zur Bank.  

Dementer Bewegungsdrang äußert sich als „gehen“

Die Hinlauftendenz kann auch als Bewegungsdrang bei Menschen mit Demenz bezeichnet werden, der sich als „Gehen“ äußert. Betroffene gehen einfach los, manchmal mit einem für sie schlüssigen Ziel, manchmal aus einer inneren Unruhe heraus. Gefährlich wird es für Demenzerkrankte, wenn sie aus einem bekannten und geschützten Umfeld verschwinden: Denn durch ihre eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten können Konflikte sowie eine Gefährdung der eigenen Person oder anderer Menschen entstehen.

______________

Mit unserer 24-Stunden-Pflege und Betreuung werden pflegende Angehörige entlastet. Kontaktieren Sie uns einfach!

Für den Großraum München: PROMEDICA PLUS München Mitte, Tal 44, 80331 München
089 - 896 746 165

Für die Region Hallertau / Neuburg, Schrobenhausen, Pfaffenhofen und Ingolstadt: PROMEDICA PLUS Hallertau Süd, Türltorstr. 4, 85276 Pfaffenhofen
08441 - 474 403

 

Auf unserer Homepage erhalten Sie mehr Infos über uns und zu diesem Thema:
Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung
Veröffentlicht am 19.12.2023 von:

PROMEDICA PLUS München Mitte


Elisabeth u. Ulrich Annas
Vermittlung von 24 Stunden Pflege und Betreuung in München und Umland
München (Mitte, Innenstadt)

Dienstleistung: 24 h Pflege und Betreuung, 24 Stunden Pflege und Betreuung, Betreuung Demenz, Hinlauftendenzen, Seniorenbetreuung, Seniorenpflege Altenpflege
Marke: PROMEDICA PLUS
Tags: Hinlauftendenzen bei einer Demenzerkrankung...Infos der 24 Stunden Betreuung PROMEDICA PLUS München Mitte
Weitere Infos in der Rubrik: Aktuelles ... für Sie vorbereitet: