» da schau her « – das Empfehlungsportal für den lokalen Handel

Es ist kein erstrebenswertes Szenario, dass irgendwann einmal ausschließlich die Einkaufs- und Controllingabteilungen von Amazon, Aladin, Zalando &Co. darüber entscheiden werden, welche Produkte für sie am gewinnbringendsten sind und sich darüber definiert, welche Produktauswahl uns zum Kauf zur Verfügung steht.
Wir schätzen die vielen kleinen unabhängigen Händler und Firmen in unseren Städten und auch auf dem Land, die uns mit Ihrem individuellen Sortiment und Dienstleistungsangeboten eine große Bandbreite anbieten und uns die Wahl lassen.
 
 
Das Konzept von da-schau-her.de basiert auf einer grundlegenden Regel des Internets - der unschlagbaren Stärke und Vertrauenswürdigkeit eines guten thematischen oder regionalen Netzwerks von Firmen. Unternehmen, die sich gut kennen, die Produkte oder Dienstleistungen des anderen zu schätzen wissen und diese guten Gewissens auch gerne an ihre eigenen Kunden weiterempfehlen. Durch ein intelligentes System werden über »da schau her« diese Firmen online miteinander verlinkt und geben so den Besuchern die Möglichkeit, die vielen Unternehmen in der Region kennenzulernen. Dieses Netzwerk an Empfehlungen wird Ihren Bekanntheitsgrad in der Region erhöhen und verbessert als positiver Nebeneffekt auch noch signifikant ihr Ranking bei Suchmaschinen.

„Werbung kaufen kann jeder – doch nur die Besten werden immer wieder gerne empfohlen!“

Wir sind überzeugt davon, dass viele Menschen doch viel lieber vor Ort kaufen würden, wenn sie nur die vielen kleinen versteckten Händler und Dienstleister kennen würden. Unser Ziel ist es, mit unserer Initiative diesen Unternehmen eine Plattform zu geben, auf der die Qualität der Produkte und Dienstleistungen immer noch mehr Wert ist, als nur ein großes Werbebudget.
Es gibt sie, die vielen fantastischen innovativen Geschäfte, Handwerker oder Dienstleister, die mit ihrem eigenen Qualitätsanspruch und der Auswahl des Sortiments für die Vielfalt sorgen, die wir uns als Kunden wünschen. Und mit Ihrer Hilfe sorgen wir dafür, dass sie wieder mehr in den Fokus gelangen.
 
Wenns schnell gehen soll - in knapp 3 Minuten ist die Idee hinter unserer Initiative » da schau her « in unserem Infofilm erklärt und wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie für unsere Initiative begeistern können.
 
 

... »da schau her« einfach und kurz erklärt!

Es gibt viele Kunden, ...

... die bevorzugt lokal kaufen und auch gerne bei Ihnen vorbeischauen würden - wenn sie nur wüssten, dass es Sie gibt. Kleine und mittelständische Unternehmen sind in der heutigen Werbelandschaft kaum mehr sichtbar, sie werden durch die Werbedominanz der Großen aus der Wahrnehmung der Kunden verdrängt. Wir möchten mit unserer Initiative »da schau her« genau diese Händler, Handwerker und Dienstleister für die Kunden vor Ort wieder sichtbar machen.
 
 

Wie oft müsste man Werbung schalten?

Wenn man an klassische Werbekampagnen denkt wie Flyer-, Banner- oder Radiowerbung etc., dann kennt die Werbewirtschaft aus diversen Studien einen sehr guten Richtwert: Etwa sieben Mal muss ein potenzieller Kunde eine Werbung bewusst wahrgenommen haben, damit die Chancen hoch sind, dass er beim Werbenden kauft, also die Werbung bei ihm wirkt.
Genau das ist das Problem bei den kleinen Unternehmen und des Mittelstands. Werbung ist nur dann effektiv, wenn sie kontinuierlich und auf mehreren Werbemedien geschaltet wird. Aber das kann sich von den "Kleinen" kaum einer leisten.
 
 

Stellen Sie sich einmal vor ... ...

... viele Firmen aus Ihrer Umgebung würden Ihr Unternehmen regelmäßig an ihre Stammkunden weiterempfehlen. Sie darüber informieren, dass Sie ganz in der Nähe sind, man bei Ihnen tolle Produkte, eine super Dienstleistung oder einen klasse Service bekommt.

Aktuelle Studien bestätigen ...

... nichts ist effektiver und nachhaltiger, als glaubwürdige persönliche Empfehlungen. Denn sie bringen mehr Bekanntheit, ein besseres Image und mehr Umsatz. Klassische Werbemaßnahmen sind da bei Weitem nicht so effektiv und dauerhaft. Und sie sind auf die Dauer zu teuer!
 
 

Würden Sie ... ...

... im Gegenzug für diese Empfehlungen, auch auf Ihrer eigenen Homepage andere Unternehmen empfehlen? Ihren Kunden die Firmen präsentieren, die Sie gut kennen, deren Produkte oder Dienstleistung Sie wirklich schätzen und gerne weiterempfehlen?
 
 

Denn auf diese Art ...

... wird mit jedem neuen Mitglied das Empfehlungsnetzwerk noch effektiver und stärker. Es breitet sich stetig über die gesamte Stadt und die Region aus und erreicht so – durch die unterschiedlichen Branchen – ein extrem breites Kundenspektrum.
 
 

Neue Kunden auf Empfehlungsbasis

Egal, auf welcher Händler-Homepage ein Kunde zukünftig in unser Empfehlungs-Netzwerk eintauchen wird, er wird ab dann von einem interessanten Unternehmen zum anderen, von einer tollen Empfehlung zur nächsten gelangen oder einfach nur eine interessante Firma nach der anderen aus der Region kennenlernen.
Im Netzwerk von www.da-schau-her.de haben Sie endlich die Chance, immer wieder auf unterschiedlichen Webseiten von den Kunden als Empfehlung entdeckt zu werden und so nachhaltig in Erinnerung zu bleiben. Denn bei uns entscheiden Sie über Ihr eigenes Netzwerk selbst, wie häufig und wie lange Sie von neuen Kunden als Empfehlung wahrgenommen werden können. Neue Kundenkontakte auf Empfehlungsbasis – besser geht es wohl kaum!
 
 

Bessere Platzierung bei google&Co.

Ein durchaus gerne gesehener Nebeneffekt unseres Konzepts ist, dass die Mitglieder unserer Initiative zukünftig deutlich besser bei Suchmaschinen gerankt werden. Das sinnvoll ausgestaltete Firmenprofil auf www.da−schau−her.de, die Verknüpfung mit anderen Unternehmen sowie die Werbe-PINs mit Ihren informativen Inhalten sind nicht nur für Ihre Kunden interessant. Suchmaschinen lieben klar interpretierbare Inhalte und sinnvoll verlinkte Webauftritte – und das belohnen Sie regelmäßig mit einem guten Ranking.
Aber keine Angst, wir lassen Sie bei der Ausgestaltung Ihres Profils, der Inhalte und Ihrer Empfehlungen auf »da-schau-her.de« nicht alleine. Mit aufschlussreichen Infofilmen und einem telefonischen Support unterstützen wir Sie natürlich gerne.
 
 

Für die Großen ist bei uns kein Platz!

Gerade weil es auf allen Werbeplattformen üblich ist, dass die Großen mit den schlagkräftigsten Werbebudgets die optimale Aufmerksamkeit erhalten, machen wir das einfach anders.
Damit wir die kleinen und mittelständischen Unternehmen wieder besser ins Bewusstsein der Kunden bringen können, verzichten wir darauf, Konzerne, Online-Shops, Franchise-Ketten, Großfilialisten, MLM- und Vertriebsstrukturen für Finanzdienstleistung / Telekommunikation / Nahrungsergänzungsmittel / Lifestyle / Beauty u. v. a. in unser Netzwerk aufzunehmen.
Unsere Initiative dient ausschließlich der Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung. Jede Listung und Empfehlung wird von uns redaktionell geprüft.
 
 

Spielend einfach aktualisierbar – schnell in Ihre Homepage eingebaut!

Ihre Empfehlungen und Ihr Firmenprofil können über einen spielend einfach bedienbaren Administrationsbereich auf www.da-schau-her.de zentral von Ihnen selbst verwaltet werden. Dort werden auch alle Empfehlungen von unserer Redaktion geprüft. Im Rahmen der Freigabe wird dann ein Firmenprofil für das empfohlene Unternehmen angelegt und von uns mit allen relevanten Informationen ergänzt.

Wie kommen Ihre Empfehlungen denn in Ihre Homepage?

Durch unser Code-Snippet, welches sehr einfach und mit wenig Aufwand in jeden Webauftritt integrierbar ist, werden Ihre erstellten Empfehlungen dann automatisch auch in Ihren Webauftritt eingeblendet.
Zusätzlich können Sie auch alle Firmen in Ihrem Webauftritt anzeigen lassen, von denen Sie selbst empfohlen werden.
 

Die 6 schlagkräftigen Argumente für eine Mitgliedschaft bei » da schau her «

1. Ihre lokaler Bekanntheitsgrad steigt

2. Deutlich mehr Traffic für Ihre Homepage

3. Bessere Plazierung bei Suchmaschinen

4. Mehr wirksame Suchergebnisse

5. Ihr Firmenprofil aus »da-schau-her.de«

6. Die "Großen" dürfen bei uns nicht mitmachen!

Warum wir das machen?

Seit über 20 Jahren betreuen wir vornehmlich kleine und mittelständische Möbelhäuser und Küchenstudios im Bereich Internet und Suchmaschinen und haben in vielen Projekten gesehen, dass sinnvoll konzipierte Kooperationen zwischen vielen "Kleinen" eine extrem effektive Antwort auf die Werbemacht und -dominanz der Großen sein kann. In der Gemeinschaft kann man viel bewegen!
Und für uns als Gründer dieser Initiative war und ist es immer wieder eine große Freude, mit guten Ideen und cleveren Lösungen den "Großen" immer wieder ein Dorn im Auge zu sein.
 
 

„Klassische Werbung funktioniert für uns nicht mehr so wie früher – wir werden in der Werbeflut der Großen nicht mehr wahrgenommen.“

Stefan Rodemann – Ideenhaus Rodemann in Bochum
 

„Wenn der Einzelhandel nicht alternative, effektivere Werbeformen für sich entdeckt, wird man bald nur noch die Pakete für die Nachbarn annehmen können.“

Petra Krüger - EMMA PEEL Immobilienfrauen Hamburg
 
 
 

Wir freuen uns über jedes neue Unternehmen, dass wir für unserer Idee begeistern können und dem wir mit unserer Idee dabei helfen können, im regionalen Umfeld von potenziellen Kunden aber auch bei Suchmaschinen wieder mehr wahrgenommen zu werden.
Anmerkung der Redaktion: Jede Bewerbung wir durch die Redaktion eingehend geprüft. Ein rechtlicher Anspruch auf die Aufnahme besteht nicht.
 
 
In unserem Infotrailer zeigen wir das System hinter » da schau her » und die Chancen, die in diesem sinnvollen Empfehlungsnetzwerk für kleine und mittelständische Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung stecken.
 
 
Gerade für unsere Initiative ist es essenziell, dass wir auch zuverlässige Tippgeber aus der Region für unsere Initiative begeistern können, denn viele der interessantesten Händler und Unternehmen sind, bedingt durch ihre geringe Werbereichweite, wirklich wahre Geheimtipps. Gleichzeit bitten wir um Verständnis, dass wir - um die Zuverlässigkeit unseres Netzwerks gewährleisten zu können - nur Empfehlungsgeber zulassen, die unserer Redaktion persönlich bekannt sind oder durch uns eingehend geprüft werden.
Anmerkung der Redaktion: Jede Bewerbung wir durch die Redaktion eingehend geprüft. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Aufnahme.
 
 
Der Sinn unserer Initiative liegt darin, ein Werbekonzept zu generieren, bei dem die Werbemacht der Großen nicht greift. Das können wir nur dadurch erreichen, in dem wir die Mitgliedschaft auf kleine und mittelständische Unternehmen begrenzen und so den Fokus der Endkunden wieder auf den lokalen Handel sowie die kleinen und mittelständischen Unternehmen lenken.
 
 
 

Unsere Initiative » da schau her «

Wir möchten, dass Sie die vielen tollen Händler in Ihrem Stadtviertel kennenlernen

An sich gibt es noch die Vielfalt an schönen Läden, tollen Sortimenten, besonderen Waren, verlässliche Dienstleister und versierte Handwerker. Und diese Firmen möchten wir Ihnen gerne vorstellen.
 

Unternehmer empfehlen ihre Favoriten

In unserem Netzwerk empfehlen diese auf ihrer eigenen Homepage naturgemäß nur die Firmen, die sie selbst kennen und hinter deren Nennung sie guten Gewissens stehen können. Alleine dadurch entsteht in der Gesamtheit eine aussagefähige und verlässliche Auswahl an Unternehmen, bei denen es sich für alle Kunden lohnt, sie näher kennenzulernen.
 

Wir geben Fakebewertungen keine Chance

Jeder Unternehmer wird vor der Aufnahme in unser Netzwerk geprüft und auch jede einzelne Empfehlung wird durch unsere Redaktion vor der Freigabe bewertet. Allen Endkunden zuliebe investieren wir viel Zeit in ein qualitativ hochwertiges und verlässliches Empfehlungs-Netzwerk.
Es besteht nicht die Möglichkeit, ein anonymes Profil anzulegen und einzelne Firmen mehrfach manipulativ hervorzuheben.
 

Gute Platzierungen kann man bei uns nicht kaufen

Durch das einheitliche Beitragssystem besteht bei uns nicht die Möglichkeit, die Platzierung in Listen zu beeinflussen. Lediglich die Anzahl der Unternehmen, welche ein Mitglied empfehlen und dessen Aktivitäten im Netzwerk entscheiden darüber, wie stark der Bekanntheitsgrad wachsen wird. Auch auf der Plattform « da-schau-her.de » ist die Reihefolge der Listung nicht beeinflussbar. Auch hier zählt nur die Reputation im Netzwerk (Anzahl der Empfehlungen und Aktivitäten) und entscheidet darüber, welche neuen Kundengruppen erschlossen werden. Gleichzeitig werden wir als Redaktion dafür sorgen, dass jedweder Manipulationsversuch unterbunden wird.
 

Ein paar kritische Anmerkungen »

Wenn sie wüssten, dass nahezu jeder Artikel in einem Geschäft in ihrer Nähe zu kaufen ist, würde viele nicht im Internet bestellen

Nahezu jeder Artikel ist in dem Moment bereits vor Ort verfügbar, in dem sie als Kunden darüber nachdenken, ob sie ihn online kaufen möchten. Leider können die vielen kleinen Händler nicht wirklich ausreichend auf sich aufmerksam machen und so kennen sie zu wenige Kunden in ihrem Umfeld. Eigentlich müsste man viele Dinge nicht in einem Internetshop am anderen Ende der Republik bestellen, die Bestellung – aufwendig einzeln verpackt – auf Deutschlands Autobahnen quer durch die Republik transportieren, um sie dann einzeln zuzustellen oder beim Nachbarn zu hinterlegen.
 

Der ökologische Irrsinn

Man muss kein Wissenschaftler sein, um zu erkennen, dass hier auch die Umwelt leidet: Mehr Verkehr und Klimagift sind die Folge, wenn Waren gleich mehrmals kreuz und quer durchs Land geschickt werden, weil auch mit dem Wissen bestellt wird, einen Teil sowieso wieder zurückzusenden.
 

Das ökonomische Fragezeichen

Forscher der Universität Bamberg gingen in 2014 von fast 290 Millionen Retouren alleine in Deutschland aus. Damit sind wir zwar Europameister, aber feiern sollten wir deswegen nicht. Mit diesen Zahlen schicken inzwischen die Deutschen mehr Pakete an Onlinehändler zurück, als sie privat untereinander versenden. Und wenn sie als Kunden das nicht direkt über die Versandkosten bezahlen, dann dürfen sie davon ausgehen, dass Sie es indirekt über den Preis, die Qualität oder unsere Gesellschaft das an irgendeiner anderen Stelle kompensieren muss.
 

Was ist mit der Qualität und der Vielfalt

Wenn es nach den Strategen der großen Konzerne und der Online-Multis geht, dann ist der stationäre Handel ein Relikt aus dem vergangenen Jahrhundert. Es stellt sich nur die Frage, ob wir wirklich die Auswahl der für uns zur Verfügung stehenden, erwerbbaren Produkte langfristig dem Qualitätsanspruch und den Renditeerwartungen der Einkaufsabteilungen von Großkonzernen, wie Amazon&Co. überlassen wollen. Die Vergangenheit hat durchaus deutlich gezeigt, dass Konzerne ihre Prioritäten überwiegend ohne den Anspruch an Nachhaltigkeit und sozialer Verträglichkeit setzen.
 

Online oder bei den Großen kaufen ist wirklich günstiger?

In vielen Bereichen wird durch die vielen Werbemillionen der Branchenriesen der Mythos aufrechterhalten, dass es bei ihnen oder online viel billiger ist. Weil man als Großer ja billiger einkaufen kann und deswegen günstiger verkaufen kann. Für Insider ist das meist ein „running gag“. Nur Wenige wissen, dass die Kleinen auch meist in sog. Einkaufsverbänden organisiert sind und sie erhalten im gemeinschaftlichen Einkauf oft vergleichbar günstige Einkaufspreise von der Industrie. Sie haben aber nicht die enormen Werbe-, Betriebs- oder Personalkosten. Und nicht selten ist man dann überrascht, dass man bei einem der kleinen Händler – ohne hohe Rabattversprechen – oft günstiger hätte einkaufen können.
 
 
 
 

Bei uns empfehlen nur geprüfte Mitglieder mit ihrem guten Namen –
... ohne Fake-Bewertungen von anonymen Profilen und
... ohne bezahlte Empfehlungen durch PR-Agenturen.
da schau her ... das ehrliche Empfehlungsnetzwerk

 
 

München

Hamburg

Berlin

Unter dem Motto „... denn das Gute ist so nah“ wollen wir mit Hilfe von lokalen und glaubwürdigen Empfehlungsgebern den Kunden vor Ort all die vielen wunderbaren regionalen Händler, Handwerker und Dienstleister vorstellen: Viele von ihnen gehen nämlich leider in der heutigen Werbeflut der Konzerne, Franchiseketten und Multis einfach unter. Meist liegt es lediglich am begrenzten Werbebudget des regionalen Handels, dass die vielen interessanten Geschäfte und Dienstleister einfach zu wenig wahrgenommen werden.
 

da-schau-her.de ... ehrliche Empfehlungen lokaler Händler

Die Initiative für kleine und mittelständische Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung … bundesweit

da schau her ... Kontakt:

da-schau-her.de - das Empfehlungsnetzwerk ... ist eine Initiative ausschließlich für kleine und mittelständische Unternehmen
der Romanek mediamodule
Siegfried Romanek
Berchtesgadener Str. 9
81547 München
Telefon: 089-69708400
Telefax: 089-69736834
Mail: info@da-schau-her.de